Abstract

Training date

23/01/2023 - 05/03/2023
(9:00 - 17:00 - CET, Brussels time)

Deadline for registration
Add to the calendar
Add

ETUI Education invites you to attend the third German edition of the online training activity “EWCs: the rules of the game”. It will involve about 12 hours of work, or about 2 hours per week, that you can follow at your own rhythm by accessing the course online platform at any time.

Online tutors will support participants during the training.

This course follows 10 successful editions run in English. Offering the training in German will allow more people to attend.

It has been more than 20 years now since the first formal European Works Councils were established. About 20,000 worker representatives travel around Europe to meet at least once a year and discuss topics which are of interest for the workforce of their companies across borders. 

New EWCs are being established every year and new members are being elected and appointed continuously.  This means there is a great need for training on some of the basic aspects. 

This course is intended for newly elected or appointed EWC, SE-Works Council or SNB members as well as trade union representatives dealing with these bodies.

It is NOT intended as a joint training course for a whole EWC, SE-Works Council or SNB.

For whole EWC, SE-Works Council and SNB bodies, we recommend our tailor-made, face-to-face company seminars. More information about these seminars can be found on www.ewctraining.eu.

Should you need any additional information please do not hesitate to contact the ETUI Education Secretariat, Sylviane Mathy, e-mail: smathy@etui.org

Registrations: individual expressions of interests can be done through national contact persons (see the list here).

 

Die Bildungsabteilung lädt euch zur Teilnahme an der deutschen Version des Online-Kurses zum Thema „Europäische Betriebsräte – die Spielregeln“ ein. Der Kurs läuft vom 23. Jan bis zum 5. März 2023 und erfordert einen Arbeitseinsatz von insgesamt ca. 12 Stunden oder 2 Stunden pro Woche, wobei die Zeiteinteilung nach eigenem Ermessen erfolgen kann. Während des Kurses werden die Teilnehmenden von Online-Teamern und -Teamerinnen unterstützt.


Es ist mittlerweile mehr als 20 Jahre her, dass die ersten formellen Europäischen Betriebsräte gegründet worden sind. Etwa 20.000 Arbeitnehmervertreter sind in ganz Europa unterwegs, um sich wenigstens einmal im Jahr zu treffen und Themen zu erörtern, die für die Belegschaften ihrer Unternehmen über Landesgrenzen hinweg von Interesse sind.


Neue EBR werden jedes Jahr gegründet, und es werden permanent neue Mitglieder gewählt und ernannt. Das bedeutet, dass hinsichtlich einiger grundlegender Aspekte von EBR ein hoher Informations- und Ausbildungsbedarf besteht. Dieser Kurs richtet sich an neu gewählte oder ernannte Mitglieder von EBR, SE-Betriebsräten oder Mitglieder von BVG sowie an Gewerkschaftsvertreter, die mit diesen Gremien zu tun haben. Er ist NICHT als gemeinsamer Trainingskurs für einen gesamten EBR, SE-Betriebsrat oder ein BVG gedacht. Für gesamte EBR, SE-Betriebsräte und BVG empfehlen wir unsere maßgeschneiderten Präsenz-Seminare. Weitere Informationen zu diesen Seminaren findet ihr unter www.ewctraining.eu 

Falls ihr weitere Informationen braucht, wendet euch bitte an die ETUI-Bildungsassistentin Sylviane Mathy unter der E-Mailadresse: smathy@etui.org

Registrations: individual expressions of interests can be done through national contact persons (see the list here).